Archiv Regionaler Künstler*innen-Nachlässe

Nach dem erfolgreichen Kick-off-Event «RestKunst – Braucht Basel ein Kunstlagerhaus» vom  10./11. November 2018 im Projektraum M54 in Basel engagiert sich der Folgeverein «Archiv für regionale Künstler*innen-Nachlässe Basel – ARK BASEL» für den Aufbau einer Archiv-Institution, deren Ziel es ist, Nachlässe von regional bedeutenden Künstler*innen aus dem Raum Basel zu sichern, zu bewahren und lebendig zu halten. 

 

Nachlässe von regional bedeutenden Kunstschaffenden finden selten Platz in den Sammlungen der grossen Museen. Die Erbinnen von Künstler*innen-Nachlässen sind oft überfordert, verbindliche Lösungen gibt es nicht: Die öffentliche Hand und ihre Gedächtnisinstitutionen können meist nur informativ (etwa durch die Beratungsstelle für Künstlernachlässe des SIK) und im besten Fall unterstützen. Die Künstler*innen-Nachlassbetreuung bleibt in den meisten Fällen Privatsache und damit in einem gewissen Masse dem Zufall überlassen. 

 

Diesem Missstand will ARK BASEL entgegenwirken.